Buddy (2013)

    Aus Film-Lexikon.de

    13789 plakat.jpg

    Eddie (Alexander Fehling) hat's gut: Haufenweise Kohle, dicke Autos und eine ganze Menge Frauen. Weil ihm aber sein Partyleben wichtiger ist als die Firma seines verstorbenen Vaters, sinken die Umsätze genauso rasant wie sein Image. Im Grunde könnte ihn nur ein Schutzengel retten.

    Und genau der platzt eines Tages in Eddies Leben! Da Eddie der Einzige ist, der seinen neuen „Buddy“ (Michael Bully Herbig) sehen und mit ihm sprechen kann, halten alle anderen Menschen Eddie schon bald für einen echten Psycho ... und das ist erst der Anfang!





    Filmstab

    Regie Michael "Bully" Herbig
    Drehbuch Michael Bully Herbig
    Kamera Torsten Breuer
    Schnitt Alexander Dittner
    Musik Ralf Wengenmayr
    Produktion Christopher Doll, Michael Bully Herbig

    Darsteller

    Eddie Alexander Fehling
    Schutzengel Buddy Michael "Bully" Herbig
    Lisa Mina Tander
    Dr. Küster Christian Berkel
    Flo Nic Romm
    Hütte Daniel Zillmann
    Polizist Tim Wilde
    Dr. Brandt Peter Jordan

    Kritiken

    www.filmstarts.de: Carsten Baumgardt: Michael Herbig bewahrt sich bei der romantischen Fantasy-Komödie „Bully“ trotz des Genrewechsels seinen Bully-Touch, aber navigiert auch immer wieder gefährlich nah an den klischeelastigen Mainstream-Standard und landet letztlich im Mittelmaß.

    www.cinetastic.de: Ronny Dombrowski: “Buddy” ist witzig, musikalisch wirklich gelungen, nur kann der romantische Ansatz zwischen den beiden im Mittelpunkt stehenden Figuren einfach nicht überzeugen.

    www.kino-zeit.de: Janosch Leuffen: Bullys Versuch, sich neu zu erfinden, ist zumindest vorerst gescheitert. Buddy macht deutlich, dass Herbig seinen Zenit bereits überschritten hat. Vielleicht erweist sich das Weihnachtsfest für diese Schmonzette als geschickt gewählter Zeitraum, um die ein oder andere Familie glücklich zu stimmen.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Buddy
    Jahr/Land 2013 / Deutschland
    Genre Komödie
    Film-Verleih Warner Bros.
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 95 Minuten
    Kinostart 25. Dezember 2013