Breakdown

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Jonathan Mostow
    Drehbuch Jonathan Mostow, Sam Montgomery
    Vorlage Story von Jonathan Mostow
    Kamera Doug Milsome
    Schnitt Derek Brechin, Kevin Stitt
    Musik Basil Poledouris
    Produktion Martha de Laurentiis, Dino de Laurentiis für Spelling Films / Paramount Pictures

    Darsteller

    Jeff Taylor Kurt Russell
    Red Barr J. T. Walsh
    Amy Taylor Kathleen Quinlan
    Earl M. C. Gainey
    Billy Jack Noseworthy
    Sheriff Boyd Rex Linn
    Al Ritch Brinkley
    Arleen Moira Harris
    Deputy Len Carver Kim Robillard
    Calhoun Thomas Kopache

    Kritiken

    Dirk Jasper: Roman Polanskis "Frantic", George Sluizers "Spurlos", John Boormans "Beim Sterben ist jeder der Erste" und Steven Spielbergs "Duell" dürften Pate gestanden haben für Jonathan Mostows furioses Leinwand-Debüt, dessen Suspense-Elemente gar an Altmeister Hitchcock erinnern. Souverän wie immer Kurt Russell, der hier vom Biedermann zum Actionhelden mutiert, um seine Frau aus den Händen skrupelloser Verbrecher zu befreien.

    TV Movie 21/1997: In einem Kinojahr, das uns mit Digitaleffekten zuballert, kommt Jonathan Mostows Film erfrischend einfach daher. Dank straffem Drehbuch, grandioser Wüstenkulisse und einem fein abgestimmten Darsteller-Ensemble - Kurt Russell spielt in seiner besten Rolle seit Jahren den Übergang vom Biedermann zum Actionhelden absolut glaubwürdig. Und vielleicht wird mancher nach diesem Film seinen USA-Urlaub stornieren.

    Cinema 10/1997: Die Autopanne von Kurt Russell und Kathleen Quinlan eskaliert zu einem klastrophobischen Alptraum in den Weiten Neu-Mexikos. Ein Schocker ohne Fehlzündung.