Black Cat 2 - Codename Cobra

    Aus Film-Lexikon.de

    Durch einen Computerchip, den man ihr ins Gehirn einpflanzte, wurde das junge Mädchen Black Cat zu einer kaltblütigen Top-Agentin und Killerin der CIA. Eines Tages wird durch einen Verräter bekannt, daß eine Untergrundorganisation den russischen Präsidenten Boris Jelzin ermorden lassen will. Wenig später wird der Verräter durch SK5 getötet - ein Superkiller, der sein Aussehen nach Belieben verändern kann. Black Cat und der junge CIA-Offizier Robin werden nach Moskau geschickt, um dort SK5 auszuschalten.

    Die Zusammenarbeit mit den russischen Behörden scheitert jedoch - SK5 kann nach einem mißlungenen Anschlag auf Jelzin nach Amerika entkommen. Hier bereitet er das endgültige Attentat auf Jelzin vor, der kurz darauf die Vereinigten Staaten besucht. Für Black Cat und Robin, die das Leben des Präsidenten schützen sollen, steht nun alles auf dem Spiel: Die beiden wissen, daß SK5 auftauchen wird. Sie haben nur keinerlei Ahnung, in welcher Verkleidung er den Anschlag begehen will ...

    © Fred König



    Filmstab

    Regie James Fung, Stephen Shin
    Drehbuch James Fung, Sin Kam-Ching, Ivy Lee
    Musik Chris Babida

    Darsteller

    Catherine Jade Leung
    Robin Shou
    Skorokhod Alexander