Black Cat

    Aus Film-Lexikon.de

    Die hübsche Chinesin Catherine wurde in den USA geboren, arbeitet als Kellnerin in einem New Yorker Lokal. Eines Tages erschießt sie in Notwehr versehentlich einen Polizisten - und wird kurz darauf vom CIA vor die Wahl gestellt: Entweder geht sie lebenslänglich ins Gefängnis, oder sie arbeitet künftig für den Geheimdienst, als Agentin mit Lizenz zum Töten. Catherine entscheidet sich für die Arbeit bei der CIA. In ihrem Gehirn wird ein Mikrochip implantiert, durch den sie zur kaltblütigen Todesmaschine wird.

    Zwei Jahre später versetzt man sie als Journalistin getarnt nach Hongkong. Während ihrer "Arbeitseinsätze" trifft sie den Naturwissenschaftler Allen - und verliebt sich auf Anhieb in ihn. Eine ganze Weile kann Catherine ihr Doppelleben verheimlichen; doch dann entdeckt Allen ihr Geheimnis. Und plötzlich ist sein Leben keinen einzigen Pfifferling mehr wert ...

    © Fred König



    Filmstab

    Regie Stephen Shin
    Drehbuch Lam Wai-Lun, Chan Boshun, Lam Tan-Ping
    Musik Danny Chung

    Darsteller

    Catherine Jade Leung
    Brian Simon Yam
    Allen Yeung Thomas Lam