Benh Zeitlin

    Aus Film-Lexikon.de

    US-amerikanischer Regisseur; * 14. Oktober 1982 Queens, New York, USA

    Der Regisseur, Drehbuchautor und Filmkomponist, der früher auch als Kameramann und Cutter an seinen Werken arbeitete, ist Mitglied des unabhängigen Filmkollektivs „Court 13“ in New Orleans. Bekanntheit erlangte er durch seine im Süden Louisianas spielenden Filme "Glory at Sea" (2008) und "Beasts of the Southern Wild" (2012). Letztgenanntes Werk, sein Spielfilmdebüt, brachte ihm unter anderem den Hauptpreis auf dem Sundance Film Festival und zwei Oscar-Nominierungen ein. Quelle: wikipedia


    Filmografie - Regisseur


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    nom 2012 Beste Regie Beasts of the Southern Wild