Ben Barnes

    Aus Film-Lexikon.de

    Schauspieler; * 20. August 1981 London, England

    Ben Barnes studierte Englische Literatur und Theaterwissenschaften an der Universität Kingston. Er machte erstmals 2004 auf sich aufmerksam, als er bei der britischen Vorausscheidung des Eurovision Song Contest 2004 auftrat. Der damals 22-jährige war das älteste Mitglied der vierköpfigen Boyband Hyrise, die jedoch bereits in der ersten Runde den Wettbewerb verlassen musste. Die Band ist mittlerweile getrennt.[1]

    Dennoch konnte Barnes so seinen Erfolg nutzen, und erste Theaterengagements bekommen. 2006 erfolgte auch sein Debüt als Schauspieler in einer Episode der britischen Krankenhausserie Doctors. Von 1997-2003 war Ben Barnes Mitglied beim "National Youth Music Theatre".

    Auch spielte er im Herbst 2007 im Fantasy-Film Der Sternwanderer eine Nebenrolle. Außerdem war im Musikvideo von The Sofa Song (The Kooks) zu sehen.

    Am 3. Februar 2007 gab die Times bekannt[2][3], dass Ben Barnes 2008 in Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia die Haupt- und Titelrolle – Prinz Kaspian – übernehmen wird.

    Am 9. September 2009 war in London die Premiere zu Das Bildnis des Dorian Gray, in der Ben (als Dorian Gray) neben Colin Firth (Lord Henry Wotton) zu sehen ist.

    2010 spielt er in Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte wieder die Rolle des König Kaspian neben Skandar Keynes (als Edmund Pevensie) und Georgie Henley (als Lucy Pevensie). Die Dreharbeiten haben im August 2009 in Australien begonnen. Quelle: wikipedia


    Filmografie - Darsteller