Befreite Zone

    Aus Film-Lexikon.de

    12076 poster.jpg

    Micha betrügt Sylvia mit Kerstin. Kerstin betrügt Micha mit Sven. Sylvia betrügt Micha mit Ade. Ade heißt "Blondi", ist schwarz, kickt im örtlichen Fußballverein und schießt so viele Tore, dass er die kleine Stadt Sässlen und ihre Menschen weit über die Grenzen Brandenburgs berühmt macht. Zwischendurch betrügt er Sylvia mit Heidi. Dann gibt es noch Bärbel: Sie betrügt Rolf. Rolf bekommt nichts auf die Reihe. Benny bekommt kein Mädchen. Timo bekommt keine Zigaretten ... wird am Ende alles gut?



    Filmstab

    Regie Norbert Baumgarten
    Drehbuch Norbert Baumgarten
    Kamera Christine A. Maier
    Schnitt Jürgen Winkelblech
    Musik Jürgen Ehle
    Produktion Frank Löprich, Katrin Schlösser für Ö-Film / Junifilm / RBB

    Darsteller

    Sylvia Kubicek Johanna Klante
    Michael 'Micha' Resser Florian Lukas
    Kerstin Annett Renneberg
    Rolf Kubicek Axel Prahl
    Katja Jennifer Ulrich

    Kritiken

    Dirk Jasper: Temporeiche Kleinstadtsatire rund um Liebe, Fußball und wirtschaftlichen Aufschwung – prominent besetzt mit Florian Lukas ("Good Bye Lenin!", "Absolute Giganten"), Axel Prahl ("Willenbrock", "Halbe Treppe") und Annett Renneberg ("Erbsen auf halb 6", "Donna Leon").