Beasts of the Southern Wild

    Aus Film-Lexikon.de

    Beasts Plakat.jpg

    Hushpuppy kann mit einem Lächeln Fische aus dem Wasser zaubern und mit einem bösen Blick wilden Kreaturen Einhalt gebieten. Und: Sie ist definitiv die mitreißendste Erzählerin seit Forrest Gump. Aber der Reihe nach: Tief in den Sümpfen der Südstaaten, jenseits der Deiche, liegt Bathtub, wo es die weltweit meisten Feiertage gibt (und in Bathtub wieß man noch Feiertage zu feiern).

    Als ein Jahrhundertsturm das Wasser über der Bayou-Siedlung zusammenschlagen lässt und prehistorische Monster aus ihren eisigen Gräbern erwachen und über den Planeten jagen, wird Hushpuppy zu den wenigen Verwegenen gehören, die sich dem scheinbar Unabwendbaren stellen.





    Filmstab

    Regie Benh Zeitlin
    Drehbuch Lucy Alibar, Benh Zeitlin
    Vorlage "Juicy and Delicious" von Lucy Alibar
    Kamera Ben Richardson
    Schnitt Crockett Doob, Affonso Gonçalves
    Musik Dan Romer, Benh Zeitlin
    Produktion Josh Penn, Dan Janvey, Michael Gottwald

    Darsteller

    Hushpuppy Quvenzhané Wallis
    Wink Dwight Henry
    Jean Battiste Levy Easterly
    Miss Bathsheba Gina Montana
    Walrus Lowell Landes

    Kritiken

    Robert Cherkowski: www.filmstarts.de: Armut, Sümpfe, Fluten, Dürre und schließlich das Reich der puren Fantasie – Zeitlins fantastischer Coming-of-Age-Film „Beasts of the Southern Wild" ist ein wundervoller Abenteuertrip, von dem man kaum noch zurückkehren möchte.

    Denis Demmerle: www.berliner-filmfestivals.de: Regisseur Benh Zeitlin ist mit seinem Debütfilm “Beasts of the Southern Wild” ein großer Wurf gelungen.

    Verena Saischeck: www.press-play.at: Zeitlin erzählt in fantastischen Bildern, stützt sie mit ergreifendem Soundtrack und verblüfft ganz nebenbei noch mit unfassbar realistischen Auerochsen-Biestern, die er – wohl gemerkt – ganz ohne den Einsatz von digitalen Effekten durch seinen Film jagen lässt.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2012 Bester Film Dan Janvey, Josh Penn, Michael Gottwald
    nom 2012 Beste Hauptdarstellerin Quvenzhané Wallis
    nom 2012 Beste Regie Benh Zeitlin
    nom 2012 Bestes adaptiertes Drehbuch Lucy Alibar, Benh Zeitlin