Baywatch

    Aus Film-Lexikon.de

    14529 plakat.JPG

    Er hat seinen Strand fest im Griff: Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) ist der lässigste Rettungsschwimmer von Miami Beach mit dem heißesten Team an seiner Seite. Nur Neuzugang Matt Brody (Zac Efron) stellt die Autorität des charismatischen Anführers in Frage und stiftet Unruhe.

    Doch als das Team in einen mysteriösen Kriminalfall hineingezogen wird und die Zukunft der geliebten Bucht auf dem Spiel steht, müssen die beiden Lifeguards sich wohl oder übel zusammenraufen...




    Filmstab

    Regie Seth Gordon
    Drehbuch Damian Shannon, Mark Swift
    Kamera Eric Steelberg
    Schnitt Peter S. Elliot
    Musik Christopher Lennertz
    Produktion Michael Berk, Gregory J. Bonann, Beau Flynn, Dwayne Johnson, Tom Pollock, Ivan Reitman, Douglas Schwartz

    Darsteller

    Mitch Buchannon Dwayne 'The Rock' Johnson
    Matt Brody Zac Efron
    Summer Quinn Alexandra Daddario
    Victoria Leeds Priyanka Chopra
    C.J. Parker Kelly Rohrbach
    Stephanie Holden Ilfenesh Hadera
    Ronnie Greenbaum Jon Bass
    Mentor David Hasselhoff

    Kritiken

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Die Macher versuchen angestrengt, das Konzept der beiden „Jump Street“-Filme zu kopieren, aber das Ergebnis ist nicht einmal halb so lustig. Da hilft es auch nichts, dass Zac Efron von Dwayne Johnson dazu gebracht wird, an den Genitalien einer Leiche herumzufummeln.

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: Trotz guter Performance von Zac Efron von Dwayne Johnson kommt „Baywatch“ nicht über die Mittelmäßigkeit hinaus. Als Komödie definitiv nicht witzig genug, was bei 116 Minuten doppelt weh tun wird.

    www.leinwandreporter.com Thomas Trierweiler: Tatsächlich schafft es diese – gefühlt überflüssige – Neuauflage von „Baywatch“, positiv zu überraschen. Auch wenn die Story flach bleibt und einige Gags deutlich südlich der Gürtellinie versanden, bekommen die Zuschauer einen Film geboten, der genau weiß, was er ist und mit selbstreferenziellem Spaß, schön überdrehtem Blödsinn und gut gelaunten Darstellern für Kurzweil sorgt.