Bamako

    Aus Film-Lexikon.de

    Im Hof eines Hauses in der malischen Hauptstadt Bamako wird ein fiktiver Prozess der afrikanischen Zivilgesellschaft gegen Weltbank und IWF gehalten. Der Film zeigt ohne durchgängige Handlung Szenen einer afrikanischen Emigration nach Europa und diskutiert über Globalisierung, Politik, Wirtschaft sowie die prekäre Lage im dunklen Kontinent.



    Filmstab

    Regie Abderrahmane Sissako
    Drehbuch Abderrahmane Sissako
    Kamera Jacques Bessé
    Schnitt Nadia Ben Rachid
    Musik Ludovico Einaudi
    Produktion Abderrahmane Sissako, Denis Freyd, Danny Glover

    Darsteller

    Mélé Aissa Maiga
    Chaka Tiécoura Tracoré
    Saramba Hélène Diarra
    Falai Habib Dembele
    Schwester von Chaka Djeneba Kone
    Journalist Hamadoun Kassogue
    Präsident des Tribunals Hameye Mahalmadane
    Staatsanwalt Aisatta Tall Sall
    Staatsanwalt William Bourdon
    Verteidiger Roland Rappaport
    Verteidiger Mamadou Konaté
    Cowboy Danny Glover