Babooska

    Aus Film-Lexikon.de

    11992 Poster.jpg

    Die Filmemacher erzählen in Episoden vom alltäglichen Existenzkampf der jungen Artistin Babooska, die mit ihrer Familie einen Wanderzirkus betreibt und durch Italien reist. Ein Jahr lang haben sie die Künstlerin auf ihrer Odyssee begleitet und einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen einens Mikrokosmos am Rand der Gesellschaft geworfen.

    "Die gute alte Zeit" ist, woran sich Babooskas Familie festhält. Und gleichzeitig ist deutlich abzusehen, dass die Perspektiven für den kleinen Familienzirkus in einer Zeit, in der nur Eventshows überleben, begrenzt sind. Doch eine fehlende Altersabsicherung, Veränderung, ein neuer Lebensentwurf sind Herausforderungen, denen sich diese Künstler, obwohl sich deren Leben auf Flexibilität und Improvisation geradezu gründet, nicht stellen wollen.



    Filmstab

    Regie Rainer Frimmel, Tizza Covi
    Drehbuch Tizza Covi, Rainer Frimmel
    Kamera Rainer Frimmel
    Schnitt Tizza Covi
    Produktion Rainer Frimmel

    Darsteller

    Babooska Gerardi
    Michele Pellegrini
    Azzurra Gerardi
    Marina de Vincentis
    Ciccio Gerardi
    Patrizia Gerardi
    Walter Saabel