Asterix bei den Briten

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Pino van Lamsweerde
    Drehbuch Adolf Kabatek, Pierre Tchernia
    Vorlage Comic "Asterix bei den Briten" von René Goscinny, Albert Uderzo
    Kamera Philippe Lainé
    Schnitt Robert Isnardon, Monique Isnardon
    Musik Vladimir Cosma
    Produktion Yannik Piel, Philippe Grimond für Gaumont / Les Productions Dargaud

    Darsteller

    Zeichentrickfiguren

    Kritiken

    Lexikon des internationalen Films: Aufwändiger Zeichentrickfilm, der durch seine flotte Erzählweise, gelungene Einfälle und die amüsante Karikatur britischen "Naturells" unterhält. Höhepunkt ist ein Rugbyspiel in der Hauptstadt.

    Rhein-Zeitung 1996-12-07: Witziges Zeichentrickabenteuer von Pino van Lamsweerde.