Arthur und die Minimoys

    Aus Film-Lexikon.de

    Was für Sommerferien! Nicht nur, dass Arthur endlich 12 Jahre alt wird, er erlebt auch noch das größte Abenteuer seines Lebens. Um das Grundstück seiner Großmutter vor einem fiesen Immobilienhai zu retten, muss Arthur den geheimen Schatz seines vor Jahren verschwundenen Großvaters finden, und dafür bleiben ihm nur noch 48 Stunden Zeit! Und der Schatz liegt irgendwo tief im Garten vergraben, in einer anderen Welt - im sagenhaften Land der Minimoys, winzig kleiner Wesen, die man mit bloßem Auge kaum erkennen kann.

    Arthur gelingt es, in den Aufzeichnungen seines Großvaters einen Weg zu den Minimoys zu finden. Durch einen Zauber selbst auf 2 Millimeter geschrumpft, trifft er in dem geheimen Königreich unter der Erde auf die ebenso schöne wie eigenwillige Prinzessin Selenia und deren tollpatschigen Bruder Peta. Gemeinsam machen sich die drei auf, um das Versteck des Schatzes zu finden. Doch ihre Mission stellt sich als höchst gefährlich heraus: Ihre Suche führt sie ausgerechnet in das Reich des hinterhältigen Tyrannen Maltazard, der mit seiner riesigen Armee die friedliche Welt der Minimoys zerstören will. Ein atemloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt...



    Filmstab

    Regie Luc Besson
    Drehbuch Luc Besson, Céline Garcia
    Kamera Thierry Arbogast
    Musik Eric Serra
    Produktion Luc Besson

    Darsteller

    Davido Adam LeFevre
    Großmutter Mia Farrow
    Arthur Freddie Highmore
    Archibald Ron Crawford
    Mutter Penny Balfour
    Max Snoop Dogg
    Maltazard David Bowie
    Prinzessin Selenia Madonna
    König Robert De Niro


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Arthur et les Minimoys
    Jahr/Land 2006 / Frankreich
    Genre Kinderfilm
    Film-Verleih Tobis Film GmbH & Co. KG
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 97 Minuten
    Kinostart 25. Januar 2007