Armin Mueller-Stahl

    Aus Film-Lexikon.de

    deutscher Filmschauspieler; * 17. Dezember 1930 in Tilsit (heute: Sowetsk, Russland)

    Nach einer Ausbildung zum Musiklehrer war Armin Mueller-Stahl bis in die späten 1970er Jahre einer der beliebtesten Schauspieler der DDR. Er drehte dort über 70 Filme, konnte aber als Systemgegner bald keine Engagements mehr finden und siedelte schließlich in die Bundesrepublik Deutschland über, wo er eine erste Rolle in Fassbinders "Lola" (1981) erhielt. Seither drehte er mit weltweit bekannten, internationalen Regisseuren wie beispielsweise Barry Levinson, Jim Jarmusch oder Billie August. Für seine Darstellung des Vaters eines feinfühligen jungen Pianisten in "Shine" (1996) wurde er für einen Oscar nominiert.


    Filmografie - Darsteller


    Filmografie - Regisseur


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    nom 1996 Bester Nebendarsteller Shine - Der Weg ins Licht