Ant-Man

    Aus Film-Lexikon.de

    14128 plakat.jpg

    Trickbetrüger Scott Lang (Paul Rudd) besitzt die unglaubliche Fähigkeit, auf winzige Körpergröße zu schrumpfen und gleichzeitig seine Kräfte zu vervielfachen.

    Gemeinsam mit seinem Mentor Dr. Hank Pym (Michael Douglas) muss Lang das Geheimnis um Pyms einzigartigen Ant-Man-Anzug vor einer gefährlichen Bedrohung beschützen und mithilfe eines spektakulären Raubzugs die Zukunft der ganzen Welt entscheiden.




    Filmstab

    Regie Peyton Reed
    Drehbuch Adam McKay, Paul Rudd
    Kamera Russell Carpenter
    Schnitt Dan Lebental, Colby Parker Jr.
    Musik Christophe Beck
    Produktion Kevin Feige

    Darsteller

    Scott Lang / Ant-Man Paul Rudd
    Hope Van Dyne Evangeline Lilly
    Dr. Hank Pym Michael Douglas
    Darren Cross / Yellowjacket Corey Stoll
    Paxton Bobby Cannavale
    Dave T.I.
    Luis Michael Peña
    Gale Wood Harris
    Maggie Lang Judy Greer

    Kritiken

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Showdown im Kinderzimmer: „Ant-Man“ ist zwar nicht der größte, aber dafür der am kreativsten inszenierte aller bisherigen Marvel-Filme.

    www.gamona.de Peter Osteried: „Ant-Man“ ist ein durch und durch fehlkonzipierter Film, dem man anmerkt, dass am Drehbuch gefeilt und geschraubt wurde, bis praktisch alles entfernt war, was auch nur einen Funken Originalität hätte bieten können. Stattdessen wird eine erstaunlich langweilige Geschichte geboten, bei der man in jeder Sekunde genau weiß, was als nächstes kommt. Es gibt keine Überraschungen, auch kein Drama, und gerade mal ein Mindestmaß an Spannung.

    www.cereality.net Christian Witte : Die filmische Wanderameise: Peyton Reeds Mini-Marvel punktet besser als erwartet, wenn auch eher als Leihgabe Edgar Wrights.