Annabelle 2

    Aus Film-Lexikon.de

    14579 plakat.jpg

    Die kleine Tochter des Puppenmacher Sam (Anthony LaPaglia) und seiner Frau Esther Mullins (Miranda Otto) kommt bei einem tragischen Unfall ums Leben. Einige Jahre später nehmen Sam und Esther die Nonne Charlotte (Stephanie Sigman) und sechs Waisenmädchen in ihrer Farm auf.

    Die älteren Mädchen schlafen in einem Gemeinschaftsraum, während die jüngeren in einem Etagenbett im ehemaligen Nähzimmer unterkommen, wo früher Puppenkostüme genäht wurden.

    Sam stellt zwei wichtige Regeln auf: Das Schlafzimmer von Esther darf nie betreten werden – und ein abgeschlossenes Zimmer in der oberen Etage auch nicht ...




    Filmstab

    Regie David F. Sandberg
    Drehbuch Gary Dauberman
    Kamera Maxime Alexandre
    Schnitt Michel Aller
    Musik Benjamin Wallfisch
    Produktion Peter Safran, James Wan

    Darsteller

    Esther Mullins Miranda Otto
    Sam Mullins Anthony LaPaglia
    Linda Lulu Wilson
    Nancy Philippa Coulthard
    Janice Talitha Bateman
    Sister Charlotte Stephanie Sigman
    Sharon Higgins Kerry O'Malley
    Evil Mrs Mullins Alicia Vela-Bailey

    Kritiken

    www.wessels-filmkritik.com Antje Wessels: „Annabelle 2“ ist zwar bislang der schwächste Teil aus dem „Conjuring“-Universum, bietet aber immer noch solide atmosphärische Horrorunterhaltung mit Nostalgiecharme, deren Finale leider in allzu bekannten Bahnen verläuft.

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Stark inszenierter Puppen-Horror mit kreativen Gruselszenen, bei dem nur das langgezogene Finale etwas enttäuscht – insgesamt ein weiterer gelungener Beitrag zum sich stetig ausdehnenden „Conjuring“-Kinouniversum.

    www.leinwandreporter.com Thomas Trierweiler: Auch wenn bei „Annabelle 2“ vieles nach bekanntem Schema verläuft, so ist der Film doch weit besser, wie viele vermutet hätten. David F. Sandberg und seinem Team gelingt es, das Potenzial der Thematik voll auszuschöpfen, was am Ende zu einem aufrichtig gruseligen Horrorfilm mit ein paar wirklich gemeinen Momenten reicht.