Amityville Horror

    Aus Film-Lexikon.de

    George und Kathleen Lutz wohnen seit kurzem mit ihren drei Kindern in einem malerischen Gebäude in Amityville. Doch nur am Tage ist das Leben dort so beschaulich, denn alptraumhaft wird es in tiefer Nacht, dann geschehen die unheimlichsten Dinge: Rotleuchtende Augen starren durch die Fenster, Blut läuft von den Wänden, und grauenvolle Geräusche dringen aus allen Ecken. Pater Delaney ahnt, daß die Vorgänge etwas mit der Vergangenheit des Hauses zu tun haben ... vor einem Jahr ermordete ein Junge seine Eltern und seine vier Geschwister!



    Filmstab

    Regie Stuart Rosenberg
    Produktion Sam Arkoff

    Darsteller

    George Lutz James Brolin
    Kathleen Lutz Margot Kidder
    Pater Delaney Rod Steiger
    Priester Bolen Don Stroud

    Kritiken

    TV Spielfilm: Vorlage für den eher drögen Wohnhausspuk war Jay Ansons Bestseller, der angeblich auf einer wahren Begebenheit beruhte. Rod Steiger war nie so schlecht wie hier. / Lautes Kontrastprogramm zu "Schöner wohnen".

    Prisma: Ein Leckerbissen für Fantasy- und Horror-Freunde, dem zahlreiche Fortsetzungen folgten.