All die schönen Pferde

    Aus Film-Lexikon.de

    Texas, 1949. Als nach dem Tod seines Großvaters die Ranch verkauft wird, auf der er sein ganzes Leben verbracht hat, entscheidet sich John Grady Cole gemeinsam mit seinem besten Freund Lacey Rawlins in Mexiko einen Neuanfang zu wagen. Angezogen vom vermeintlich romantischen Leben der Cowboys südlich des Rio Grande, versprechen sich die beiden Pferdenarren ihre Träume zu verwirklichen und brechen zu einer abenteurlichen Reise auf. Unterwegs begegnen sie einem jungen Ausreißer - eine Bekanntschaft, die noch viel Ärger nach sich ziehen wird. Als Cole sich auch noch leidenschaftlich in Alejandra, die schöne Tochter eines wohlhabenden Pferdezüchters, verliebt, stürzt ihn dies bald mitten in eine Odyssee, an deren Ende er die wahre Bedeutung von Verantwortung, Liebe und Rache kennen lernen wird.



    Filmstab

    Regie Billy Bob Thornton
    Drehbuch Ted Tally
    Kamera Barry Markowitz
    Schnitt Sally Menke
    Musik Marty Stuart
    Produktion Billy Bob Thornton, Robert Salerno

    Darsteller

    John Grady Matt Damon
    Rawlins Henry Thomas
    Luisa Angelina Torres
    Grandfather J.D. Young
    Mother Laura Poe
    J.C. Franklin Sam Shepard
    Alejandra Penélope Cruz
    Cole Robert Patrick
    Blevins Lucas Black
    Manuel Augustin Solis