After Dark, My Sweet

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie James Foley
    Drehbuch Robert Redlin, James Foley
    Vorlage Roman von Jim Thompson
    Kamera Mark Plummer
    Schnitt Howard Smith
    Musik Maurice Jarre
    Produktion Robert Redlin, Ric Kidney für Avenue Pictures

    Darsteller

    Kevin "Kid" Collins Jason Patric
    Fay Rachel Ward
    "Onkel" Bud Bruce Dern
    George Dickerson

    Kritiken

    TV Spielfilm: Mit kühler Eleganz inszenierte Regisseur James Foley einen Krimi zwischen Realität und Wahnsinn - ganz im düsteren, nihilistischen Geiste des 1976 verstorbenen Jim Thompson, dem Kult-Autoren. / Morbider, geschliffener Film noir der Moderne.

    Stern tv magazin: Erstaunlich, wie gut James Foley, der zuvor den Madonna-Film "Who's That Girl?" zu verantworten hatte, dieser Film gelungen ist.