Absturz in die weiße Hölle

    Aus Film-Lexikon.de

    Vier Besatzungsmitglieder und vierzehn Passagiere sind an Bord der kanadischen Transportmaschine, die plötzlich in Schwierigkeiten gerät und mitten in der arktischen Eiswüste abstürzt. Für Captain Couch und die anderen Verunglückten beginnt ein verzweifelter Kampf ums Überleben.

    Zuerst sieht alles nach einem Routineflug aus. Nichts deutet darauf hin, daß dieser Flug anders verlaufen würde als viele Flüge zuvor. An Bord des kanadischen Transportflugzeuges, das von dem erfahrenen Captain John Couch gesteuert wird: vier Besatzungsmitglieder und vierzehn Passagiere.

    Doch plötzlich gerät die Maschine in Schwierigkeiten - der Absturz mitten in der arktischen Eiswüste ist unvermeidlich. Doch dem Piloten gelingt eine fliegerische Meisterleistung, es gibt Überlebende. Während schon kurz darauf mehrere Boden- und Luftrettungsmannschaften alles versuchen, um sich zu dem ausgebrannten Flugzeugwrack durchzuschlagen, beginnt für Couch und die anderen Verunglückten in der bitteren Eiskälte ein verzweifelter Kampf ums Überleben ...

    © Fred König



    Filmstab

    Regie Mark Sobel
    Drehbuch Paul F. Edwards
    Musik Amin Bhatia

    Darsteller

    Captain John Couch Richard Chamberlain
    Wilma De Groot Catherine Mary Stewart
    Sue Hillier Melanie Mayron
    Fred Ritchie Scott Hylands
    Joe Bales Page Fletcher
    Paul West Robert Clinton
    Michael Moore Christopher Bolton
    Roland Pitre Blair Haynes