Abouna - Der Vater

    Aus Film-Lexikon.de

    Der 17-jährige Tahir und sein jüngerer Bruder Amin leben am Stadtrand von Ndjamena, der Hauptstadt des Tschad in relativ geordneten Verhältnissen. Eines Tages jedoch verschwindet ihr Vater spurlos. Ohne Erfolg sucht das Geschwisterpaar nach dem Verschollenen. Eines Nachmittags glauben die beiden, ihren Vater im Kino auf der Leinwand entdeckt zu haben und klauen die Filmrolle. Doch der Diebstahl fliegt auf und die beiden landen bei der Polizei. Zur Strafe werden sie von ihrer überforderten Mutter in eine Koranschule geschickt. Dort erreicht sie eines Tages eine Nachricht ihres Vaters aus Marokko: ein großes Poster mit Blick auf das Meer...



    Filmstab

    Regie Mahamat-Saleh Haroun
    Drehbuch Mahamat-Saleh Haroun
    Kamera Abraham Haile Biru
    Musik Ali Farka Touré
    Produktion Guillaume de Seille

    Darsteller

    Tahir Ahidjo Mahamat Moussa
    Armin Hamza Moctar Aguid
    Mutter Zara Haroun
    das stumme Mädchen Mounira Khalil
    Vater Koulsy Lamko
    Lehrer Garba Issa