Abendanzug

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Bertrand Blier
    Drehbuch Bertrand Blier
    Kamera Jean-Bernard Penzer
    Schnitt Claudine Merlin
    Musik Serge Gainsbourg
    Produktion Michel Choquet, Philippe Dussart für Hachette / Premiere / DD-Productions

    Darsteller

    Bob Gérard Depardieu
    Antoine Michel Blanc
    Monique Miou-Miou
    Kunstliebhaber Bruno Cremer
    Depressiver Mann Jean-Pierre Marielle
    Pedro, der Zuhälter Michel Creton

    Kritiken

    Dirk Jasper: Tragisch, komisch, intelligent und obszön: "Abendanzug" ist ein widerspruchsvoller, provokativer und sehr unterhaltsamer Film über den unmöglichen Traum vom Liebesglück. Regisseur Bertrand Blier erregte mit dieser erotischen Farce, die mit frechem Witz alle gesellschaftlichen und sexuellen Rollenklischees auf den Kopf stellt, beim Filmfestival von Cannes großes Aufsehen.

    Lexikon des internationalen Films: Eine brillant gespielte und wirkungsvoll inszenierte Komödie, die grelle Schlaglichter auf Gesellschaft und zwischenmenschliche Machtstrukturen wirft; mit ordinären und obszönen Dialogen und "Schocks" strahle der Film jedoch genau die Kälte aus, die er anzuprangern vorgibt.