A Bigger Splash

    Aus Film-Lexikon.de

    14301 plakat.jpg

    Das berühmte Künstlerpaar Paul (Matthias Schoenaerts) und Marianne (Tilda Swinton) reist auf die idyllische Insel Pantelleria, um in der malerischen Abgeschiedenheit Süditaliens einen romantischen Urlaub zu verbringen. Es scheint der perfekte Ort.

    Doch die Harmonie der beiden gerät abrupt ins Wanken, als sie unerwartet Besuch von ihrem alten Freund Harry (Ralph Fiennes) und dessen äußerst attraktiven Tochter Penelope (Dakota Johnson) bekommen. Während Paul bald der lasziven Ausstrahlung der jungen Frau verfällt, erwacht zwischen Marianne und Harry eine „alte“ Leidenschaft. Ein gefährlicher Sog zieht die vier immer tiefer in einen Abgrund aus Eifersucht, Leidenschaft und sexueller Obsession...




    Filmstab

    Regie Luca Guadagnino
    Drehbuch David Kajganich, Alain Page
    Vorlage Remake von "Der Swimming Pool"
    Kamera Yorick Le Saux
    Schnitt Walter Fasano
    Musik Robin Urdang
    Produktion Michael Costigan, Luca Guadagnino

    Darsteller

    Marianne Lane Tilda Swinton
    Harry Hawkes Ralph Fiennes
    Paul de Smedt Matthias Schoenaerts
    Pénélope Lanier Dakota Johnson
    Mireille Aurore Clément
    Clara Elena Bucci

    Kritiken

    www.moviebreak.de Thomas Söcker: "A Bigger Splash“ mag aufgrund seines Handlings von gleich drei verschiedenen Genres sowie seiner cinematopgraphischen Verspieltheit nicht immer zu überzeugen und teils sogar etwas überladen bzw. prätentiös wirken, verspricht aufgrund einer groß aufspielenden Darstellerriege sowie dem Mut zu subtiler Figurenentwicklung und visueller Kreativität aber 2 überzeugende Stunden Leid und Leidenschaft in der heißen Sonne Süditaliens.

    www.epd-film.de Sascha Westphal: In Luca Guadagninos grandios besetztem Remake von Jacques Derays »DER SWIMMING POOL« spielt Tilda Swinton einen Rockstar, dessen Erholungsurlaub auf einer italienischen Insel von ihrem Ex gestört wird. ­Zugleich erweitert Guadagnino den Blick und erzählt mit bösem Witz auch vom Scheitern linker Utopien

    www.filmstarts.de Michael Meyns: Luca Guadagninos sinnliches Erotikdrama „A Bigger Splash“ lässt nach einem brillant-mitreißenden ersten Drittel nach, aber vor allem dank eines entfesselt aufspielenden Ralph Fiennes bleibt es auch dann noch sehenswert.