5 Zimmer Küche Sarg

    Aus Film-Lexikon.de

    13971 plakat.jpg

    Die Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr teilen sich eine Villa in Wellington. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer ganz normalen WG: Streitereien um den Abwasch und gemeinsame Partynächte stehen täglich auf dem Programm.

    Als der 8000-jährige Petyr den coolen Mittzwanziger Nick zum Vampir macht, müssen die anderen Verantwortung für den impulsiven Frischling übernehmen und ihm die Grundregeln des ewigen Lebens beibringen.

    Im Gegenzug erklärt ihnen Nick die technischen Errungenschaften der modernen Gesellschaft. Als er aber seinen menschlichen Freund Stu anschleppt, gerät das beschauliche Leben der Vampir-Veteranen völlig aus den Fugen.




    Filmstab

    Regie Taika Waititi, Jemaine Clement
    Drehbuch Taika Waititi, Jemaine Clement
    Kamera Richard Bluck, D.J. Stipsen
    Schnitt Tom Eagles, Yana Gorskaya, Jonathan Woodford-Robinson
    Musik Plan 9
    Produktion Taika Waititi, Chelsea Winstanley, Emanuel Michael

    Darsteller

    Vladislav Jemaine Clement
    Viago Taika Waititi
    Petyr Ben Fransham
    Deacon Jonathan Brugh
    Jackie Jackie Van Bee
    Nick Cori Gonzalez-Macuer
    Stu Stu Rutherford
    Anton Rhys Darby

    Kritiken

    www.programmkino.de Michael Meyns: Einen vom Ansatz her originelleren Film als „5 Zimmer Küche Sarg“ wird man in diesem Kinojahr kaum finden.

    www.gamona.de Martin Beck: Sympathisch-skurrile Mockumentary, allerdings ohne die letzte Konsequenz zum Kultfilm und/oder Klassiker.

    www.filmgazette.de Nicolai Bühnemann: Dem Reality-Soap-Format entsprechend, folgt die Handkamera den Figuren oft dicht durch die eher karg eingerichtete Villa und das Nachtleben von Wellington. Manchmal gibt es, wenn man bei den Streifzügen durch die Nacht auf eine Werwolf-Clique trifft, Stunk - dies sind die wenigen Momente, in denen der Film das Komödienfeld zumindest ein Stück weit verlässt, um mehr in Richtung Horrorkino auszuschwenken.


    Wertungen

    4.6 Sterne
    5 Bewertungen
    Original What We Do in the Shadows
    Jahr/Land 2014 / Neuseeland
    Genre Komödie
    Film-Verleih Weltkino Filmverleih
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 82 Minuten
    Kinostart 30. Oktober 2014