52 Pick Up

    Aus Film-Lexikon.de

    Obwohl der erfolgreiche Unternehmer Harry Mitchell seit vielen Jahren glücklich mit der hübschen Barbara verheiratet ist, hat er seit einiger Zeit ein Verhältnis mit der 22jährigen Cini. Eines Tages wird er in seinem Liebesnest von drei maskierten Eindringlingen überwältigt, die ihm einen ganz besonderen Video-Film vorführen: Harry und Cini beim Liebesspiel! Die drei Erpresser verlangen 100 000 Dollar, andernfalls gelangt das brisante Material an die Öffentlichkeit. Das wiederum wäre höchst peinlich für Barbara, die gerade vor einer politischen Karriere steht. Doch Harry weigert sich, zu zahlen; ebenso lehnt er den Rat seines Anwalts ab, mit der Polizei zusammenzuarbeiten. Bei einer offenenen Aussprache berichtet er der fassungslosen Barbara von seinem Seitensprung - und übergibt wenig später den Erpressern ein wertloses Bündel Papier.

    Kurz darauf bringen die Gangster Harry in eine leere Fabrikhalle, wo man ihm ein zweites Videoband vorführt: Entsetzt muß Harry mitansehen, wie die maskierten Verbrecher Cini vor laufender Kamera erschießen - mit seinem Revolver! Und nun erhöhen die Mörder ihre Forderungen drastisch: Harry solle fortan jedes Jahr 100 000 Dollar bezahlen. Zunächst begnüge man sich jedoch mit einer Anzahlung von 10 000 Dollar. Doch Harry ist weder bereit, das Geld zu bezahlen - noch will er kampflos aufgeben. Und so beginnt ein Teufelskreis der Gewalt, in dem Harry jedoch schon bald die Fäden zieht: Trickreich spielt er die Gangster gegeneinander aus ...

    © Fred König



    Filmstab

    Regie John Frankenheimer
    Drehbuch Elmore Leonard, John Steppling
    Vorlage Roman "52 Pick Up" von Elmore Leonard
    Kamera Jos Vacano
    Musik Gary Chang

    Darsteller

    Harry Mitchell Roy Scheider
    Barbara Mitchell Ann-Margret
    Doreen Vanity
    Alan Raimy John Glover
    Bobby Shy Clarence Williams III
    Jim O'Boyle Lonny Chapman
    Cini Kelly Preston
    Mark Averson Shyann McClure