(

    Aus Film-Lexikon.de

    13998 plakat.jpg

    Sieben Familien in einer Vorstadt von Austin, Texas. Töchter, Söhne, Mütter, Väter. Alle ganz normal verrückt, alle auf der Suche nach einem kleinen Stück vom großen Glück, das so nah ist und doch so unerreichbar weit weg zu sein scheint.

    Die Männer suchen nach pornografischer Ablenkung im Internet, die Frauen vermissen Zärtlichkeit und Erfüllung, die Jungs sind besessen von „World of Warcraft“, die Mädchen setzen sich selbst unter Druck, immer noch dünner und hübscher zu werden.

    Alle sehnen sich nach echtem Kontakt in einer realen Welt, doch alle leben aneinander vorbei. Und die so simplen, vermeintlich unendlichen Möglichkeiten moderner Kommunikation machen alles noch komplizierter – und schaffen ein Dasein, geprägt von digitaler Nähe und analoger Entfremdung.




    Filmstab

    Regie Jason Reitman
    Drehbuch Jason Reitman, Erin Cressida Wilson
    Vorlage Chad Kultgen
    Kamera Eric Steelberg
    Schnitt Dana E. Glauberman
    Produktion Helen Estabrook, Jason Reitman

    Darsteller

    Tim Mooney Ansel Elgort
    Brandy Beltmeyer Kaitlyn Dever
    Patricia Beltmeyer Jennifer Garner
    Don Truby Adam Sandler
    Helen Truby Rosemarie DeWitt
    Donna Clint Judy Greer
    Secretluvur Dennis Haysbert
    Kent Mooney Dean Norris

    Kritiken

    www.programmkino.de Dieter Oßwald: So bissig, pfiffig und frech wie gewohnt ist dieser jüngste Reitman-Streich freilich nicht. Als Sahnehäubchen bleibt allemal ein Wiedersehen mit Dean Norris, einem der Kult-Stars aus „Breaking Bad“.

    www.gamona.de Peter Osteried: Mainstream-Kino mit Independent-Gefühl: Jason Reitmans unaufdringliche Betrachtung unseres Zeitalters.

    www.cereality.net Stefanie Schneider: Es wäre wohl eine wunderbare Satire, wenn Reitman sich dieser Möglichkeit gewahr geworden wäre. Für eine Reflexion der tatsächlichen Isolation ist in „#Zeitgeist“ jedoch niemals Platz. Diese Generation kennt für wahr nicht nur Extreme.


    Wertungen

    5 Sterne
    1 Bewertungen
    Original Men, Women & Children
    Jahr/Land 2014 / USA
    Genre Tragikomödie
    Film-Verleih Paramount Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 120 Minuten
    Kinostart 11. Dezember 2014